skip to content
Serbo Kroatisch Türkisch Arab English

Interkulturelle Öffnung der Verwaltung

 
Interkulturelle Öffnung bezeichnet einen Veränderungsprozess, in dessen Verlauf sich die Angebote und Strukturen der kommunalen Dienstleistung für interkulturelle Vielfalt öffnen.
Hierbei ist es wichtig, dass sämtliche Arbeitsabläufe, Konzepte, Entscheidungen, Maßnahmen etc. eingespannt werden. Ihre etwaigen Auswirkungen auf die Situation der Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe, Glaubenszugehörigkeit etc. sollen bereits in der Konzeptionsphase aktiv und erkennbar integriert werden.
Stadt Eschweiler arbeitet mit dem interkulturellen Öffnungskonzept des Waik®- Instituts unter der Leitung von Dr. Mohammad Heidari  als Coach.
 

Das Leitziel des Handlungsfeldes :

 
- Die Verwaltung betrachtet die interkulturelle Öffnung als wichtigen Beitrag, um die öffentliche Dienstleistungeiner wachsenden kulturellen Vielfalt der Gesellschaft entsprechend interkulturell auszurichten und sich somit zukunftsorientiert zu positionieren.

 

 

Ansprechpartner/-in:
 

Jürgen Rombach  



Telefon  02403/71-553
info@eschweiler-integration.de

Copyright © 2017 - Eschweiler Integration - Johannes-Rau-Platz 1 - D 52249 Eschweiler

Coded with valid XHTML , CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by Werbeagentur Toporowski