skip to content
Serbo Kroatisch Türkisch Arab English

 

 

Willkommen beim

Integrationsrat der Stadt Eschweiler

 

Der Integrationsrat der Stadt Eschweiler wurde nach den allgemeinen Wahlrechtsgrundsätzen gewählt. Die letzte Neuwahl erfolgte am 25. Mai 2014. Als Wahlvorschläge wurden 2 Gruppen von Wahlberechtigten (Listenwahlvorschläge) eingereicht. Diese waren die Liste Internationales Team und die Internationale sozialdemokratische Liste.
 

Der Integrationsrat der Stadt Eschweiler besteht aus 11 gewählten Mitgliedern. Hinzu kommen 8 stimmberechtigte Ratsmitglieder, die vom Rat der Stadt Eschweiler entsendet werden.
 

Die Geschäftsführung des Integrationsrates obliegt der Abteilung für Integrationsangelegenheiten. Hierunter fällt u.a. die Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Integrationsrates sowie die Umsetzung der von diesen Gremium getroffenen Beschlüsse. Daneben arbeitet der Integrationsrat eng mit anderen Gremien und Einrichtungen der Stadt zusammen.

Der Integrationsrat kann sich mit allen Angelegenheiten der Gemeinde befassen.

Eine zentrale Aufgabe des Integrationsrates ist es, andere politische Gremien der Gemeinde, wie z.B. den Rat und seine Ausschüsse, zu beraten und Stellungnahmen abzugeben.
 

Seit 1995 ist der Integrationsrat bei der Stadt Eschweiler (damals Ausländerbeirat) Mitglied im Landesintegrationsrat Nordrhein-Westfalen. Beim Landesintegrationsrat NRW handelt es sich um einen Zusammenschluss der Integrationsräte nordrhein-westfälischer Städte und Gemeinden. Aufgabe und Zweck liegen in der Koordination, insbesondere im Erfahrungs- und Informationsaustausch unter den Integrationsräten, sowie in der Stärkung der Arbeit der örtlichen Integrationsräte durch Zusammenarbeit mit den auf dem Gebiet der Migrantenarbeit tätigen Vereinen, Verbänden, etc. Des Weiteren vertritt der Landesintegrationsrat die Interessen der Migranten/Innen gegenüber der Landesregierung und dem Landtag sowie anderen Institutionen auf der Landesebene. Der Landesintegrationsrat Nordrhein-Westfalen ist das demokratisch legitimierte Vertretungsorgan der Integrationsräte in Nordrhein-Westfalen.

Ihr gehören zurzeit 98 Integrationsräte nordrhein-westfälischer Kommunen an und repräsentiert damit rund 97% der kommunalen Migrantenvertretungen (Stand November 2010).
 

Der Integrationsrat hat sich in der laufenden Amtsperiode mit einer Vielzahl von Themen beschäftigt. Dazu zählen insbesondere das Engagement des Integrationsrates im Bereich der Schul- und Jugendpolitik.

                 

Ziele des Integrationsrates:

 

Oberstes Ziel ist es die die gesellschaftliche Integration der in Eschweiler lebenden Menschen Migranten/Innen. Dazu entfaltet der Integrationsrat besondere Aktivitäten in folgenden Bereichen.

 

  • Politische Beteiligung von Migrantinnen und Migranten

  • Förderung der deutschen Sprachkenntnisse von Migrantinnen und Migranten

  • Verbesserung der Schul- und Berufserfolge von Migrantenkindern und Jugendlichen

  • Chancengleichheit in Kindergarten, Schule, Ausbildung, Beruf und Freizeit

  • Begegnung und Dialog der Religionen und Kulturen

  • Mehr Beschäftigte mit Migrationshintergrund in den Verwaltungen

  • Förderung der Arbeit von Migrantenselbstorganisationen

  • Verbesserung der Gesundheits- und Wohnsituation der Migrantinnen und Migranten

  • Integrationsfreundliche Umsetzung von Bundes- und Landesgesetzen in den Kommunen

 

Nora Hamidi

Vorsitzende des Integrationsrates

   

Ferdi Küsek

1. stllv. Vorsitzender

   

Kasim Ramic

2. stellv. Vorsitzender

   

Mohamad Hamad

Integrationsratsmitglied

   

Tajudeen Bolaji

Integrationsratsmitglied

   

Fatiha Mirhom

Integrationsratsmitglied

   
 

Cevat Mengi

Integrationsratsmitglied

   
 

Perihan Sürücü

Integrationsratsmitglied

   

Yasemin Turhan-Sahintürk

Integrationsratsmitglied
   

Ilker Zaman

Integrationsratsmitglied

   

Pelin Zaman-Müller

Integrationsratsmitglied

   

Die Ratsmitglieder

  Albert Borchardt (Die LINKE)
  Jörg Els (CDU)
  Rudi E. Lennartz (Piratenpartei)
  Edeltraud Lindner (SPD)
  Helen Weidenhaupt (SPD)
  Franz-Dieter Pieta (Bündnis90/Die Grünen)
  Erich Spies (UWG)
  Konstantin Theuer (FDP)

 

Geschäftsordnung des Integrationsrates

 

 

 


 

Copyright © 2017 - Eschweiler Integration - Johannes-Rau-Platz 1 - D 52249 Eschweiler

Coded with valid XHTML , CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by Werbeagentur Toporowski